• Blogs,  Bücher,  Mystik

    Die ewige Philosophie und das Christentum

    In diesem Blog denke ich nach über “Die ewige Philosophie” von Aldous Huxley (ISBN 978-3-939570-33-2). Der Blog enthält viele Zitate aus dem Buch, für das ich die Kurzreferenz “EP” verwende. Die ewige Philosophie (oder auch Philosophia perennis) ist ein Versuch, ewige Wahrheiten zu finden, die in allen Religionen zum Ausdruck kommen. Diese Wahrheiten können je nach Religion und Zeit unterschiedlich…

  • Blogs,  Mystik

    Christliche Meditation – wie geht das?

    Die Begriffe Kontemplation und Meditation führen immer wieder zu Verwirrung. Manchmal ist mit Meditation auch Kontemplation gemeint. Im christlichen Kontext (Lectio Divina) bezieht sich Meditation meist auf die aktive Betrachtung eines Themas oder eines Textes. Man taucht in einen Text ein und achtet darauf, was bei einem anklingt, was einen berührt oder Widerstand auslöst. Mit diesen Eindrücken verweilt man in…

  • Blogs,  Mystik,  Weisheiten

    Sterben, um zu leben

    Unser Ego Kontrolle, Sicherheit, Anerkennung und Genuss. Vier Säulen des Egos. Sie sind sehr zerbrechlich. Es lohnt sich nicht, darauf zu bauen. Gott lässt zu, dass unser Leben sie zerbricht. Die Befreiung Gott nimmt uns unseren Stolz, unsere Selbstgefälligkeit, die Anerkennung von Menschen, unser Ansehen, unsere Arbeitsstelle, unser falsches Ich, Überzeugungen, unsere Illusionen, unser Vermögen, unseren Besitz, Beziehungen, unsere Heimat,…

  • Blogs,  Mystik

    Praxis des christlichen kontemplativen Gebets – ein Überblick

    Über die Jahrhunderte haben sich im Christentum verschiedene Wege des kontemplativen Gebets herausgebildet. Allen ist gemeinsam, dass sie die Begegnung mit Gott im Inneren, auf dem Grunde der Seele, suchen. Im Gegensatz zum mündlichen oder verbalen inneren Gebet ist das kontemplative Gebet still. Es geht darum, sich von der Umgebung, seinen Gefühlen, und seinen Gedanken zu distanzieren und ganz in…

  • Blogs,  Mystik

    Die Stille ist Gottes Muttersprache

    Vor einigen Jahren hatte ich eine ernste Glaubenskrise. Kritische Gedanken nahmen überhand, alte Überzeugungen wollten nicht mehr greifen, das Bibelstudium reizte nicht mehr und ich konnte meinen Glauben nicht mehr selbstbewusst vertreten. Das Gebet kam mir wie ein schlecht inszeniertes Theater vor. Ich sprach in einem Monolog vor mich hin, ohne eine Antwort zu kriegen. Was wollte ich Gott auch…

  • Blogs,  Mystik

    Überraschungen im Namen Gottes

    Mose aber antwortete Gott: Siehe, wenn ich zu den Söhnen Israel komme und ihnen sage: Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt, und sie mich fragen: Was ist sein Name?, was soll ich dann zu ihnen sagen? Da sprach Gott zu Mose: “Ich bin, der ich bin.” (YHWH) Dann sprach er: So sollst du zu den Söhnen Israel sagen:…